Stadtkapelle Donaueschingen 1827, Vorspiel zur Walpurgisnacht

Stadtkapelle Donaueschingen 1827, Einmarsch und Vorspiel zur Walpurgisnacht in Löffingen

Stadtkapelle Donaueschingen 1827

Vorspiel zur Walpurgisnacht

Die Stadtkapelle Donaueschingen 1827 beim Einmarsch und Vorspiel zur Walpurgisnacht in Löffingen. Die Walpurgisnacht Löffingen mit anschließendem Feuerwerk findet ihr hier.

Ausführliche Infos und weiterführende Links findet ihr in der Videobeschreibung. Viel Spaß!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schwarzwald TV
Schwarzwald TV

…und nicht vergessen:

Thumbs up

Info

Was ist die Walpurgisnacht?

Die Walpurgisnacht (auch Hexenbrennen) ist ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest, teilweise mit Feuerbrauch am 30. April.

Der Name des Festes leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am 1. Mai, dem Tag ihrer Heiligsprechung, gefeiert wurde. Die Walpurgisnacht war die Vigilfeier des Festes.

Als „Tanz in den Mai“ hat sie wegen der Gelegenheit zu Tanz und Geselligkeit am Vorabend des arbeitsfreien Maifeiertags auch als städtisches, modernes Festereignis Eingang in private und kommerzielle Veranstaltungen gefunden.[…]

Dieser Text basiert auf dem Artikel Walpurgisnacht
aus der freien Enzyklopädie Wikipedia
und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Schreibe einen Kommentar